Wie kann ich eine Raspberry Kamera anschließen?

Die Kamerabuchse Pi Zero W verwendet eine andere Kabelbreite als die Hauptplatinen von Raspberry Pi. Sie können das Kabel separat kaufen oder mit dem offiziellen Pi Zero Case erhalten.

Die Kamera und das Pi-Board haben ähnliche Buchsen für das Kabel. Sie drücken den Stecker zwischen Daumen und Finger und ziehen vorsichtig, um den Stecker zu öffnen. Die Teile trennen sich nicht, aber es gibt genug Abstand, um das Kabel zu entfernen und einzuführen. Bei der Raspberry Pi befindet sich der Kameraanschluss rechts auf dem Board.

Stecken Sie das Kabel mit den glänzenden Kontakten zur Vorderseite der Kamera und drücken Sie dann die Buchse wieder zu. Stecken Sie bei der Raspberry Pi Zero W das Kabel mit den glänzenden Kontakten zur Unterseite der Platine (der flachen Seite). Wenn das Kabel flach ist, zeigt die Kamera nach unten, aber Sie können das Kabel so biegen, dass die Kamera auf dem Board sitzt und nach oben zeigt. Eine der Abdeckungen für das offizielle Pi Zero Gehäuse hat ein Loch für das Kameraobjektiv. Wir zeigen Ihnen wie Sie raspberry kamera anschließen können, um tolle Fotos zu schießen.

ANSCHLUSS DER KAMERA AN ANDERE HIMBEER-PI-MODELLE

  • Um den Kameraanschluss an Ihrem Raspberry Pi-Board zu öffnen, halten Sie die Enden zwischen Finger und Daumen und heben Sie sie vorsichtig an. Die Kunststoffteile trennen sich nicht, aber sie bewegen sich auseinander, um eine Lücke zu schaffen.
  • Hier stecken Sie das Kabel der Kamera ein.
  • Am Ende des Kamerakabels befinden sich auf einer Seite silberne Stecker. Halten Sie das Kabel so, dass diese Seite nach links zeigt, weg von der Seite mit der/den USB-Buchse(n).
  • Stecken Sie das Kabel in den Stecker auf der Platine und drücken Sie es vorsichtig nach unten, und drücken Sie dann die Buchse wieder zusammen.